Was ist Buddhismus?

Video
Bei Klick wird dieses Video von den Vimeo Servern geladen. Details siehe Datenschutzerklärung.

Frage: Was ist Buddhismus?

Lama Tilmann: Für mich ist es ein Weg des Erwachens, d.h. Herz und Geist werden wach, frei von Beengungen und Verstrickungen, sich öffnen für ein tiefes liebevolles Gewahrsein. Eigentlich nicht religiös, kein Gott, keine Instanz außerhalb. Die religiösen Elemente sind erst später zum Buddhismus hinzugekommen, weil man strukturieren, glauben und sich ausrichten wollte. Auch keine Philosophie, kein Denkgebäude, das aus tiefem Nachdenken über die Wirklichkeit entsteht, mit vielen Annahmen. Der Buddhismus ist ganz auf Beobachtung und Erfahrung der Menschen selber gebaut. Ein Weg zu inneren Qualitäten, freiwerden von Mustern und störenden Gefühlen, um authentische liebevolle Menschen mit tiefem Seinsverständnis werden zu können. Ein Weg der Erkenntnis des tiefen Verstehens der Seinserkenntnis, die befreit. Buddha Shakyamuni vor 2500 Jahren war der Begründer, seither viele Traditionen, aber die Essenz ist die Einheit von Mitgefühl, Herzensöffnung und Weisheit, einem tiefen Verstehen, wo man spontan mit allen Situationen umgehen kann.

Show Audioplayer
Sprache

Deutsch

Jahr:

2013

Type:

Video

Länge:

0:04:26

Original oder Übersetzung:

Original language

Ekayana ist ein rein gemeinnütziges Projekt und finanziert sich — ganz im Geiste der alten buddhistischen Überlieferung — rein durch Spenden und ehrenamtliche Arbeit.

Andere Medien

Alle Wesen der sechs Reiche haben sich um euch als Eltern gekümmert; Menschen von Tingri, kultiviert ihnen gegenüber eure Liebe und euer Mitgefühl.
-
Padampa Sangye

Viel Freude beim Praktizieren mit den Medien

Es erfüllt uns mit Freude, dass du die heruntergeladenen Medien für deine Praxis nutzt.
Deine fortlaufende Unterstützung unserer Mediathek trägt maßgeblich dazu bei, diese Quelle der Inspiration aufrecht zu erhalten.

Unser aufrichtiger Dank gilt dir, von ganzem Herzen das Ekayana-Team
Code Snippet ma-gdpr-vimeo 1.1.0