Lodjong und Arbeit (Teil 2)

Audio

Zusammenfassung fehlt noch.
Helft uns eine zu schreiben!? Bitte, schicke deine Zusammenfassung von diesem Element in 20-200 Wörtern an .
Vielen Dank!

Show Audioplayer
Teacher:

Lama Lhundrup

Language:

Deutsch

Year:

2019

Type:

Audio

Location:

Grüner Baum

Audio:
Download
Size Audio:

112,21 MB

Length:

6:31:57

Original or translation:

Translation

To the Simultan translations:

Lojong2019

Ekayana is a purely non-profit project and finances itself - in the spirit of the ancient Buddhist tradition - purely through donations and volunteer work.

Other Media

Erklärung zum Ekayana Logo

Ekayana Institut Logo mit Tagline

Das ausführliche Ekayana-Logo besteht aus

  • der Bildmarke (Kreis) ,
  • der Wortmarke (Name) sowie
  • dem erläuternden Schriftzug (Tag Line).

Bildmarke

Der Kreis symbolisiert Untrennbarkeit, Einheit und Zeigt Ekayana KreisLichthaftigkeit. In seiner Mitte ist eine gedachte Mondscheibe, die für erwachte Aktivität und den Geist des Erwachens steht. Die leuchtenden Übergänge und das leere Innere weisen hin auf die ungreifbare Natur aller Erfahrungen, ihren dynamischen Aspekt, die Freude des Erwachens und die leuchtende Weite des alles erhellenden Geistes.

Die 3 Farben verweisen auf die 3 Silben Oṁ Āḥ Hūṁ der tibetisch-buddhistischen Tradition, die für Körper, Rede und Geist des Erwachens stehen und, die jeweils weiß, rot und blau dargestellt werden. Auf einer tieferen Ebene symbolisiert der Kreis die Einheit der drei Dimensionen des Erwachens – mitfühlende Manifestation, freudige Dynamik und ungreifbare Offenheit.

Wortmarke

Der (grau-) weiße Name von Ekayana steht in diagonaler Wechselwirkung mit dem entsprechenden weißen Teil des Kreises, als würde die entsprechende Silbe Oṁ der erwachten Aktivität ins Ekayana ausstrahlen.

Erläuternder Schriftzug (Tag Line)

Ekayana bedeutet Ein Weg oder „Ein Fahrzeug“. Gemeint ist der eine (Eka) Weg (yāna), bei allem liebevoll gewahr zu sein. Dies ist die eine Essenz buddhistischer Praxis: gewahr zu sein und sich immer wieder auf das Wesentliche zu besinnen (sati, smti), d.h. auf Liebe, Mitgefühl und Weisheit.

All beings of the six realms have cared for you as parents; People of Tingri, toward them cultivate your love and compassion.
-
Padampa Sangye

Enjoy practicing with the media

It fills us with joy that you are using the downloaded media for your practice.

Your continued support of our media library is instrumental in maintaining this source of inspiration.

Our sincere thanks to you, from the bottom of our hearts the Ekayana team