Berg-Dharma (Woche 2)

Audio, Video

Lama Johann wird weitere Passagen aus dem berühmten Werk von Karma Tschagme durchgehen, dass er frisch aus dem Tibetischen übersetzt hat. Die Themen werden die verschiedenen Ebenen der Zuflucht sein, vom Sutra-Stil zur Mahamudra-Dzogchen-Zulucht, Bodhicitta, Vajrasattva, Mandala, Guru Yoga, Chöd, und Arbeit mit Emotionen.

Video 29
Zusammenfassung: 4 Gedanken, Zuflucht, und Vajrasattva

Video 30
Zusammenfassung: Mandala und Guru Yoga, und
Zuflucht nehmen, der Schutz vor allen Ängsten (1/2)

Video 31
Zuflucht nehmen, der Schutz vor allen Ängsten (2/2)

Video 32
Fragen und Antworten 1

Video 33
Bodhicitta erzeugen, der Hauptweg zum Erwachen (1/2)

Video 34
Bodhicitta erzeugen, der Hauptweg zum Erwachen (2/2)

Video 35
Fragen und Antworten 2

Video 36
Ein Fluss von Nektar, der die Verdunkelungen reinigt (1/3)

Video 37
Ein Fluss von Nektar, der die Verdunkelungen reinigt (2/3)

Video 38
Ein Fluss von Nektar, der die Verdunkelungen reinigt (3/3)
Video 39
Fragen und Antworten 3

Video 40
Ein Berg von Verdiensten – Die Mandala Praxis (1/2)

Video 41
Ein Berg von Verdiensten – Die Mandala Praxis (2/2)

Video 42
Fragen und Antworten 4

Video 43
Guru Yoga – Kontinuierlicher Regen des Segens (1/4)

Video 44
Guru Yoga – Kontinuierlicher Regen des Segens (2/4)

Video 45
Guru Yoga – Kontinuierlicher Regen des Segens (3/4)

Video 46
Guru Yoga – Kontinuierlicher Regen des Segens (4/4)

Video 47
Fragen und Antworten 5

Video 48
Die Axt, die das Selbst-Anhaften durchschneidet (1/2)

Video 49
Die Axt, die das Selbst-Anhaften durchschneidet (2/2)

Video 50
Fragen und Antworten 6

Video 51
Der grosse Pfau, der die Gifte bezwingt (1/5)

Video 52
Der grosse Pfau, der die Gifte bezwingt (2/5)

Video 53
Der grosse Pfau, der die Gifte bezwingt (3/5)

Video 54
Fragen und Antworten 7

Video 55
Der grosse Pfau, der die Gifte bezwingt (4/5)
Video 56
Der grosse Pfau, der die Gifte bezwingt (5/5), und
geführte Chöd-Praxis

Video 57
Fragen und Antworten 8

Show Audioplayer
Lehrer:

Lama Johann

Co-Lehrer:

Lama Lhündrup

Sprache

Deutsch

Jahr:

2020

Type:

Audio, Video

Quelltext:

Berg-Dharma (ri chos)

Autor Quelltext:

Karma Chagme

Original oder Übersetzung:

Translation

Zu den Simultan Übersetzungen:

mountaindharmatr_W2

Ekayana ist ein rein gemeinnütziges Projekt und finanziert sich — ganz im Geiste der alten buddhistischen Überlieferung — rein durch Spenden und ehrenamtliche Arbeit.

Andere Medien

Erklärung zum Ekayana Logo

Ekayana Institut Logo mit Tagline

Das ausführliche Ekayana-Logo besteht aus

  • der Bildmarke (Kreis) ,
  • der Wortmarke (Name) sowie
  • dem erläuternden Schriftzug (Tag Line).

Bildmarke

Der Kreis symbolisiert Untrennbarkeit, Einheit und Zeigt Ekayana KreisLichthaftigkeit. In seiner Mitte ist eine gedachte Mondscheibe, die für erwachte Aktivität und den Geist des Erwachens steht. Die leuchtenden Übergänge und das leere Innere weisen hin auf die ungreifbare Natur aller Erfahrungen, ihren dynamischen Aspekt, die Freude des Erwachens und die leuchtende Weite des alles erhellenden Geistes.

Die 3 Farben verweisen auf die 3 Silben Oṁ Āḥ Hūṁ der tibetisch-buddhistischen Tradition, die für Körper, Rede und Geist des Erwachens stehen und, die jeweils weiß, rot und blau dargestellt werden. Auf einer tieferen Ebene symbolisiert der Kreis die Einheit der drei Dimensionen des Erwachens – mitfühlende Manifestation, freudige Dynamik und ungreifbare Offenheit.

Wortmarke

Der (grau-) weiße Name von Ekayana steht in diagonaler Wechselwirkung mit dem entsprechenden weißen Teil des Kreises, als würde die entsprechende Silbe Oṁ der erwachten Aktivität ins Ekayana ausstrahlen.

Erläuternder Schriftzug (Tag Line)

Ekayana bedeutet Ein Weg oder „Ein Fahrzeug“. Gemeint ist der eine (Eka) Weg (yāna), bei allem liebevoll gewahr zu sein. Dies ist die eine Essenz buddhistischer Praxis: gewahr zu sein und sich immer wieder auf das Wesentliche zu besinnen (sati, smti), d.h. auf Liebe, Mitgefühl und Weisheit.

Alle Wesen der sechs Reiche haben sich um euch als Eltern gekümmert; Menschen von Tingri, kultiviert ihnen gegenüber eure Liebe und euer Mitgefühl.
-
Padampa Sangye

Viel Freude beim Praktizieren mit den Medien

Es erfüllt uns mit Freude, dass du die heruntergeladenen Medien für deine Praxis nutzt.
Deine fortlaufende Unterstützung unserer Mediathek trägt maßgeblich dazu bei, diese Quelle der Inspiration aufrecht zu erhalten.

Unser aufrichtiger Dank gilt dir, von ganzem Herzen das Ekayana-Team