Ekayana-Institut
Warum dieses Projekt ?

2015 gab es in der Umgebung von Lhündrup Tilmann im Schwarzwald nicht genügend Zimmer für längere Meditation zu mieten. So schlugen ihm einige Schüler vor, einen Ort für gemeinsame Retreats zu suchen. Die Gruppe fand bald das noch aktive Hotel “Grüner Baum” in Raitenbuch, mit 28 Zimmern. Der Plan war, kleinere Veränderungen im Haus vorzunehmen und noch im selben Jahr mit der Praxis zu beginnen. Doch die Bestimmungen fordern eine umfassende Renovierung, die uns bis heute beschäftigt. In der Zwischenzeit hat sich unsere Vision weiter entwickelt. Die Grundmotivation ist:

Ein befreiendes Verständnis unseres Herzgeistes ermöglichen.

Das Ekayana-Institut

Zeigt Mandala Arbeit Mit Post-its auf einem Kanvas wurde das “Mandala” des Ekayana-Instituts geschaffen. Unser Wunsch ist es, die Entdeckung eines freien Geistes zu teilen, indem wir Schulungen und Retreats anbieten, die ein tiefes Verständnis fördern. Eine tiefe Schulung des Geistes über mehrere Jahre hinweg verleiht den vom Institut inspirierten Aktivitäten Kraft. Ekayanas Verständnis, dass es nur einen Weg zum Erwachen gibt — Ein DHARMA: liebevolles Bewusstsein (Skt: Bodhicitta) — umfasst alle Bereiche des Lebens.

Zeigt Mandala im Detail

Eine zusätzliche vertiefte Ausbildung ist im Retreat Haus “Grüner Baum” möglich. Praktizierende aus verschiedenen Ländern, die intensiv geschult werden und in Teams arbeiten, entwickeln ständig weitere Anwendungen des Verständnisses von Ekayana als Antwort auf die Bedürfnisse ihrer Zeit. Ein Weg: immer in Bewegung…

Das Bodhicitta Mandala

Liebevolles Gewahrsein — ausgedrückt in der Vision, den Werten und der Absicht — ist die treibende Kraft für alle Aktivitäten und die wichtigste Referenz in der Gemeinschaft. Es ist die Grundlage für die Organisationskultur, die Ethik, die Entscheidungen und die Dienstleistungen des Instituts.

Alle Teammitglieder haben ein gemeinsames Verständnis dieser wichtigen Grundgedanken und arbeiten entsprechend zusammen. Wir fragen uns stets zuerst: Wie kann ich mit liebevollem Bewusstsein handeln?

Bodhicitta Mandala

Liebevolles Gewahrsein ist der beste Boden für jede Idee, für all unsere Praxis, für jede Interaktion und für alle zukünftigen Ergebnisse!

Eine Gemeinschaft von Praktizierenden

Zeigt das Team beim Meditationskurs

Die zentrale Tätigkeit des Ekayana-Instituts besteht darin, die bewährten buddhistischen Lehren (den “Dharma”) in einer leicht verständlichen Form zu vermitteln. Dies geschieht durch die persönliche Praxis und durch die Inspiration und Begleitung anderer.

Damit die Lehren gut integriert werden können, ist eine blühende Gemeinschaft von Menschen, die gemeinsam praktizieren (eine “Sangha”) unerlässlich, ebenso wie eine Verbindung des Vertrauens und der Inspiration zu authentischen Meistern und Linien.

Die Digitalisierung bietet neue Möglichkeiten, um Menschen auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden, aber wir müssen uns auch persönlich in freundschaftlichen Beziehungen verbinden, um uns gegenseitig zu unterstützen. Wir sehen uns dabei in Zusammenarbeit mit vielen anderen auf einer gemeinsamen Reise zu einem gesunden, respektvollen Leben auf diesem Planeten.

Erklärung zum Ekayana Logo

Ekayana Institut Logo mit Tagline

Das ausführliche Ekayana-Logo besteht aus

  • der Bildmarke (Kreis) ,
  • der Wortmarke (Name) sowie
  • dem erläuternden Schriftzug (Tag Line).

Bildmarke

Der Kreis symbolisiert Untrennbarkeit, Einheit und Zeigt Ekayana KreisLichthaftigkeit. In seiner Mitte ist eine gedachte Mondscheibe, die für erwachte Aktivität und den Geist des Erwachens steht. Die leuchtenden Übergänge und das leere Innere weisen hin auf die ungreifbare Natur aller Erfahrungen, ihren dynamischen Aspekt, die Freude des Erwachens und die leuchtende Weite des alles erhellenden Geistes.

Die 3 Farben verweisen auf die 3 Silben Oṁ Āḥ Hūṁ der tibetisch-buddhistischen Tradition, die für Körper, Rede und Geist des Erwachens stehen und, die jeweils weiß, rot und blau dargestellt werden. Auf einer tieferen Ebene symbolisiert der Kreis die Einheit der drei Dimensionen des Erwachens – mitfühlende Manifestation, freudige Dynamik und ungreifbare Offenheit.

Wortmarke

Der (grau-) weiße Name von Ekayana steht in diagonaler Wechselwirkung mit dem entsprechenden weißen Teil des Kreises, als würde die entsprechende Silbe Oṁ der erwachten Aktivität ins Ekayana ausstrahlen.

Erläuternder Schriftzug (Tag Line)

Ekayana bedeutet Ein Weg oder „Ein Fahrzeug“. Gemeint ist der eine (Eka) Weg (yāna), bei allem liebevoll gewahr zu sein. Dies ist die eine Essenz buddhistischer Praxis: gewahr zu sein und sich immer wieder auf das Wesentliche zu besinnen (sati, smti), d.h. auf Liebe, Mitgefühl und Weisheit.