Mahāmudrā Retreat in Israel

03-07-2024 @ 14:30 - 12-07-2024 @ 14:00

Bild für das Event Mahāmudrā Retreat in Israel

Unterrichtssprache: English + Übersetzung ins Hebräische; Kursansagen hauptsächlich in Hebräisch.

Voraussichtlich kein Zoom.

Das Retreat findet im wunderschönen Rückzugsort der “Tovana Insight Meditation Society” im Kibbutz Ein-Dor, in Israel statt.

Wir werden in Stille im Stil der buddhistischen Mahāmudrā-Tradition praktizieren. Der Kurs ist für diejenigen geeignet, die ein gutes Verständnis von Meditation haben und in die Mahāmudrā eingeführt werden möchten – eine auf Einsicht basierende Herangehensweise an das natürliche Sein.

Lama Tilmann Lhündrup erklärt den besonderen Mahāmudrā-Stil zur Entwicklung von geistiger Ruhe, Einsicht und Aktivität. Seine Unterweisungen werden auf dem berühmten Meditationshandbuch “Mondstrahlen des Mahamudra” des tibetischen Meisters Dakpo Tashi Namgyal (1512-1587) basieren. Es werden Ihnen Zusammenfassungen dieses wunderbaren Buches vorgelegt, so dass Sie es nicht selbst mitbringen müssen. Um Mahāmudrā greifbar zu machen, wird Lhündrup nicht nur lehren, sondern auch Meditationen anleiten.

Obwohl keine Vorkenntnisse der Mahāmudrā erforderlich sind, gibt es hier einige Materialien für Interessierte:

– Englische Anleitungen zu “Mahāmudrā”:
https://ekayana-institut.de/en/media/search-und-filter/?_sprache=english&_suche=Mahamudra

– Serie der Mondstrahlen des Mahamudra Zusammenfassung: Ein wesentlicher Leitfaden zum Verständnis und zur Praxis der Mahamudra-Tradition des Buddhismus:

Moonbeams of Mahamudra Summary: An Essential Guide to Understanding and Practicing Buddhism’s Mahamudra Tradition

Der Grüne Baum ist ein gemeinnütziges Projekt und finanziert sich — ganz im Geiste der alten buddhistischen Überlieferung — rein durch Spenden und ehrenamtliche Arbeit. Das Retreat-Haus dient einzig der Praxis und Weitergabe der buddhistischen Überlieferung und dient keinerlei kommerziellen Interessen.

Alle Veranstaltungen, die vom Ekayana-Institut organisiert werden, finden auf Spendenbasis statt. Bei externen Veranstaltungen informiert Euch bitte direkt beim jeweiligen Veranstalter.

Wie Ihr uns unterstützen könnt, findet ihr unter Spenden.

Details

Beginn

03-07-2024 @ 14:30

Ende

12-07-2024 @ 14:00

Veranstaltungskategorie

Meditation

Veranstalter Webseite anzeigen

Veranstaltungsort

Israel Kibbutz Ein-Dor

Amutat Tovana

1933500

Kibbutz Ein-Dor

Israel

Veranstaltungsort Webseite anzeigen

Erklärung zum Ekayana Logo

Ekayana Institut Logo mit Tagline

Das ausführliche Ekayana-Logo besteht aus

  • der Bildmarke (Kreis) ,
  • der Wortmarke (Name) sowie
  • dem erläuternden Schriftzug (Tag Line).

Bildmarke

Der Kreis symbolisiert Untrennbarkeit, Einheit und Zeigt Ekayana KreisLichthaftigkeit. In seiner Mitte ist eine gedachte Mondscheibe, die für erwachte Aktivität und den Geist des Erwachens steht. Die leuchtenden Übergänge und das leere Innere weisen hin auf die ungreifbare Natur aller Erfahrungen, ihren dynamischen Aspekt, die Freude des Erwachens und die leuchtende Weite des alles erhellenden Geistes.

Die 3 Farben verweisen auf die 3 Silben Oṁ Āḥ Hūṁ der tibetisch-buddhistischen Tradition, die für Körper, Rede und Geist des Erwachens stehen und, die jeweils weiß, rot und blau dargestellt werden. Auf einer tieferen Ebene symbolisiert der Kreis die Einheit der drei Dimensionen des Erwachens – mitfühlende Manifestation, freudige Dynamik und ungreifbare Offenheit.

Wortmarke

Der (grau-) weiße Name von Ekayana steht in diagonaler Wechselwirkung mit dem entsprechenden weißen Teil des Kreises, als würde die entsprechende Silbe Oṁ der erwachten Aktivität ins Ekayana ausstrahlen.

Erläuternder Schriftzug (Tag Line)

Ekayana bedeutet Ein Weg oder „Ein Fahrzeug“. Gemeint ist der eine (Eka) Weg (yāna), bei allem liebevoll gewahr zu sein. Dies ist die eine Essenz buddhistischer Praxis: gewahr zu sein und sich immer wieder auf das Wesentliche zu besinnen (sati, smti), d.h. auf Liebe, Mitgefühl und Weisheit.

Anmeldung Mahāmudrā Retreat in Israel