Retreat Registration

Based on our experience, please follow the steps below in order to register for a retreat.

Registration

  1. Interview with Lama Tilmann or Lama Johann

Before applying for a retreat in Grüner Baum, it is necessary to have attended at least one seminar with Lama Lhundrup and to have had a conversation about the retreat with Lama Lhundrup or Lama Johann. The first contact is best made in a conversation during a public course or on a Meditation Sunday in the Grüner Baum (see program).

During this first conversation with Lama Lhundrup or Lama Johann

  • a retreat recommendation is made
  • the length of the retreat is clarified
  1. Filling in and sending the registration form

When the above is clarified, print out the Registration Form and fill it out completely. Please also read the Rules Carefully and send us the signed registration form by letter to:

Ekayana gGmbH
Raitenbucher Str. 17
79853 Lenzkirch

Only a fully completed and signed registration form is processed by us.

Your registration is binding. If you change your mind, please tell us immediately in order to avoid taking up a place for any other practitioner.

  1. Acknowledgement of receipt and acceptance

When  we receive your letter, we will send an email receipt.Further mail contact is not necessary. Approximately half a year before the retreat begins we will let you know, if we have a place for you.

In case of short-term registration we will get back to you as soon as possible.

Please understand that we are in retreat and keep our mail traffic as low as possible.

Erklärung zum Ekayana Logo

Ekayana Institut Logo mit Tagline

Das ausführliche Ekayana-Logo besteht aus

  • der Bildmarke (Kreis) ,
  • der Wortmarke (Name) sowie
  • dem erläuternden Schriftzug (Tag Line).

Bildmarke

Der Kreis symbolisiert Untrennbarkeit, Einheit und Zeigt Ekayana KreisLichthaftigkeit. In seiner Mitte ist eine gedachte Mondscheibe, die für erwachte Aktivität und den Geist des Erwachens steht. Die leuchtenden Übergänge und das leere Innere weisen hin auf die ungreifbare Natur aller Erfahrungen, ihren dynamischen Aspekt, die Freude des Erwachens und die leuchtende Weite des alles erhellenden Geistes.

Die 3 Farben verweisen auf die 3 Silben Oṁ Āḥ Hūṁ der tibetisch-buddhistischen Tradition, die für Körper, Rede und Geist des Erwachens stehen und, die jeweils weiß, rot und blau dargestellt werden. Auf einer tieferen Ebene symbolisiert der Kreis die Einheit der drei Dimensionen des Erwachens – mitfühlende Manifestation, freudige Dynamik und ungreifbare Offenheit.

Wortmarke

Der (grau-) weiße Name von Ekayana steht in diagonaler Wechselwirkung mit dem entsprechenden weißen Teil des Kreises, als würde die entsprechende Silbe Oṁ der erwachten Aktivität ins Ekayana ausstrahlen.

Erläuternder Schriftzug (Tag Line)

Ekayana bedeutet Ein Weg oder „Ein Fahrzeug“. Gemeint ist der eine (Eka) Weg (yāna), bei allem liebevoll gewahr zu sein. Dies ist die eine Essenz buddhistischer Praxis: gewahr zu sein und sich immer wieder auf das Wesentliche zu besinnen (sati, smti), d.h. auf Liebe, Mitgefühl und Weisheit.