Meditation und Yoga, Karunahaus, 10 Tage Schweiz

15-09-2023 @ 18:00 - 24-09-2023 @ 13:00

Bild für das Event Meditation und Yoga, Karunahaus, 10 Tage Schweiz

1. Teil: Fr 15. Sept 18:00 – Di 19. Sept 18:00, 1 Tag frei, 2. Teil: Mi 20. 9. 18:00 – So 24. Sept. 13:00

Lama Lhündrup und Evelyn Hunger sowie eine weitere Yoga-Lehrerin unterrichten gemeinsam
dieses Retreat. Die Erklärungen und Meditationsanleitungen im Stil des Mahamudra durch
Lhündrup werden von den Yogalehrerinnen aufgenommen und in die Asana- und PranayamaPraxis verwoben.
Der Kurs besteht aus zwei Teilen, die separat oder gemeinsam besucht werden können, mit einem freien Tag in der Mitte. Anmeldung bitte direkt im Karunahaus. https://www.karunahaus.ch/seminare.html

Der Grüne Baum ist ein gemeinnütziges Projekt und finanziert sich — ganz im Geiste der alten buddhistischen Überlieferung — rein durch Spenden und ehrenamtliche Arbeit. Das Retreat-Haus dient einzig der Praxis und Weitergabe der buddhistischen Überlieferung und dient keinerlei kommerziellen Interessen.

Alle Veranstaltungen, die vom Ekayana-Institut organisiert werden, finden auf Spendenbasis statt. Bei externen Veranstaltungen informiert Euch bitte direkt beim jeweiligen Veranstalter.

Wie Ihr uns unterstützen könnt, findet ihr unter Spenden.

Details

Beginn

15-09-2023 @ 18:00

Ende

24-09-2023 @ 13:00

Veranstaltungskategorie

Extern, Meditation, Yoga

Veranstalter Webseite anzeigen

Veranstaltungsort

Karunahaus

Enetthur 818

9657

Unterwasser

Schweiz

Veranstaltungsort Webseite anzeigen

Erklärung zum Ekayana Logo

Ekayana Institut Logo mit Tagline

Das ausführliche Ekayana-Logo besteht aus

  • der Bildmarke (Kreis) ,
  • der Wortmarke (Name) sowie
  • dem erläuternden Schriftzug (Tag Line).

Bildmarke

Der Kreis symbolisiert Untrennbarkeit, Einheit und Zeigt Ekayana KreisLichthaftigkeit. In seiner Mitte ist eine gedachte Mondscheibe, die für erwachte Aktivität und den Geist des Erwachens steht. Die leuchtenden Übergänge und das leere Innere weisen hin auf die ungreifbare Natur aller Erfahrungen, ihren dynamischen Aspekt, die Freude des Erwachens und die leuchtende Weite des alles erhellenden Geistes.

Die 3 Farben verweisen auf die 3 Silben Oṁ Āḥ Hūṁ der tibetisch-buddhistischen Tradition, die für Körper, Rede und Geist des Erwachens stehen und, die jeweils weiß, rot und blau dargestellt werden. Auf einer tieferen Ebene symbolisiert der Kreis die Einheit der drei Dimensionen des Erwachens – mitfühlende Manifestation, freudige Dynamik und ungreifbare Offenheit.

Wortmarke

Der (grau-) weiße Name von Ekayana steht in diagonaler Wechselwirkung mit dem entsprechenden weißen Teil des Kreises, als würde die entsprechende Silbe Oṁ der erwachten Aktivität ins Ekayana ausstrahlen.

Erläuternder Schriftzug (Tag Line)

Ekayana bedeutet Ein Weg oder „Ein Fahrzeug“. Gemeint ist der eine (Eka) Weg (yāna), bei allem liebevoll gewahr zu sein. Dies ist die eine Essenz buddhistischer Praxis: gewahr zu sein und sich immer wieder auf das Wesentliche zu besinnen (sati, smti), d.h. auf Liebe, Mitgefühl und Weisheit.

Anmeldung Meditation und Yoga, Karunahaus, 10 Tage Schweiz